23.04.2017 - Zehn Kinder empfingen die erste heilige Kommunion

Illgau - Die fünf Mädchen und fünf Buben zogen in Begleitung ihrer Eltern, Geschwister, Grosseltern und mit Gottä und Götti vom Schulhaus in die Kirche ein. Für die festliche musikalische Begleitung sorgte (einmal mehr, Danke!) die Feldmusik Illgau.

Diese zehn Kinder empfingen die erste heilige Kommunion in Illgau. Das Bild zeigt auch Pfarradministrator Edgar Brunner und Katechetin Gerda Heinzer, welche die Kinder sehr gut und einfühlsam vorbereitet hatte. Bild: Guido Bürgler

Der Gottesdienst war sehr festlich. Alle Erstkommunikanten wirkten aktiv mit, teils in einem tiefsinnigen Rollenspiel, welches das Brotbrechen - und somit das letzte Abendmahl - thematisierte. Die erste hl. Kommunion wurde von Pfarradministrator Edgar Brunner gespendet. Der Chor und das Volk sangen die „Illgauer Chindermäss Nr. 2“. Das sind schön passende, kindgerechte Lieder der einheimischen Komponistin Bernadette Rickenbacher-Moos.

gb.

© 2016 - Illgau