13.02.2018 - Gross und Klein machten in der Rott mit

Die Güdelzischtigsgesellschaft Illgau sorgte am Güdeldienstag-Nachmittag zum 41. Mal für tolle fasnächtliche Stimmung im Bergdorf.

Noch hat es in den Taschen viel Platz für die begehrten Orangen und Süssigkeiten. Bild: Guido Bürgler

Bei kaltem schönem Wetter liefen zahlreiche Maschgraden in der Rott mit. Dicht auf den Fersen folgten ihnen viele bunt kostümierte und phantasievoll geschminkte Kinder.  Mit „Güssä“ ergatterten sich diese möglichst viele Orangen und Süssigkeiten. Für kakophonische Klänge sorgte die Katzenmusik Illgau, welche die grossen und kleinen Fasnächtler mehrmals zu einer Polonaise animierte. Nach dem Abschluss der Rott ging das närrische Treiben in der Mehrzweckhalle Ilge weiter. Dort wurde bei fetziger Musik an der so genannten Kinderfasnacht während einiger Stunden fröhlich weiter gefeiert.

Guido Bürgler

© 2016 - Illgau