25.04.2018 - St. Karl wird abgebrochen

Das ehemalige Erholungsheim St. Karl, das zuletzt Hildegard-Hotel hiess, weicht einem Ersatzbau.

Im St. Karl geht eine Ära zu Ende: Die Abbrucharbeiten starteten am 23. April. Bild: Guido Bürgler

gb. Die Strüby Immo AG aus Seewen realisiert am bekannten Kraftort an sonniger Lage hoch über Illgau 18 Ferienwohnungen mit Tiefgarage. Der Neubau ähnelt äusserlich dem bisherigen Gebäude. Gemäss Auskunft der Strüby Immo AG sind erste Wohnungen verkauft. Der Bezug ist auf Sommer 2019 geplant.

Die Projekt-Website vom Haus Karl finden Sie unter www.karl-illgau.ch

© 2016 - Illgau