02.02.2020 - Fünf neue Ehrenmitglieder bei der Feuerwehr Illgau

Die Feuerwehr Illgau verabschiedete an ihrer Generalversammlung fünf sehr erfahrene Feuerwehrleute, darunter zwei ehemalige Kommandanten.

Vorne, von links: die beiden ehemaligen Kommandanten der Feuerwehr Illgau, Koni Bürgler und Thomas Betschart (neue Ehrenmitglieder). Hinten, von links: Kommandant Markus Arnold, die neuen Ehrenmitglieder Pius Arnold, Erich Heinzer und Stefan Betschart. Es folgen die neuen Feuerwehrleute Daniel Zurfluh, Benno Nauer und André Bürgler. Bild: Guido Bürgler

„Wenn wir aus dem brennenden Haus rennen, rennt die Feuerwehr hinein“, sagte Vikar Biju Thomas anlässlich der Gedächtnismesse für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Feuerwehr Illgau. Ein sehr aussagekräftiges Bild für den mutigen, professionellen Dienst der Feuerwehrleute an der Allgemeinheit. Und später - an der Generalversammlung im Restaurant Sigristenhaus – sagte Gemeinderat Hubert Bürgler zu dem gut 40-köpfigen Korps: „Ihr leistet viel Gutes zum Wohl der Bevölkerung. Die Leute können sich sicher und geborgen fühlen.“ Kommandant Markus Arnold betonte, dass die ständige Weiterbildung sehr wichtig sei. „Denn wir müssen uns laufend neuen Herausforderungen anpassen“, sagte Arnold. Er informierte, dass sich die Feuerwehr 2019 zu total 41 gut besuchten Übungen getroffen hat. Es kam glücklicherweise „nur“ zu einem Ernsteinsatz der First-Responder (Ersthelfer). Die grösste Anschaffung war der Kauf von neuen Atemschutzgeräten.

 

Mehrere Beförderungen

Der Kommandant konnte folgende Feuerwehrleute befördern: Daniel Heinzer, Remo Achermann und Lorenz Ulrich zum Wachtmeister, Walter Betschart zum Leutnant, Beat Betschart zum Oberleutnant sowie Sandro Dober zum Fourier. Roger Heinzer und Paul Betschart sind bereits seit 20 Jahren in der Feuerwehr. Ihr Einsatz wurde herzlich verdankt.

 

Vorbildliche Feuerwehrleute verabschiedet

Fünf langjährige Mitglieder der Feuerwehr traten zurück. Der Kommandant bedankte sich mit herzlichen Worten für deren grossen Einsatz und verabschiedete sie mit einem Präsent. Alle wurden von der Versammlung einstimmig zu Ehrenmitgliedern gewählt. Pius Arnold leistete 21 Jahre lang Feuerwehrdienst. Der Fourier hatte fürs Kommando viel Büroarbeit erledigt (total 973 Übungsstunden). Stefan Betschart und Erich Heinzer wirkten 25 Jahre lang in der Feuerwehr mit. Soldat Stefan absolvierte 312 Übungsstunden und First-Responder Erich deren 555 Stunden.

 

Auch zwei "Schwergewichte" der Feuerwehr verabschiedet

Mit Thomas Betschart und Koni Bürgler wurden auch zwei „Schwergewichte“ der Feuerwehr Illgau verabschiedet. Betschart war nämlich von 2006 bis 2013 Kommandant. In den 25 Dienstjahren absolvierte er 560 Übungen (1173 Std.) und 30 Ernsteinsätze bei Bränden, Unwettern usw. (106 Std.). Umgerechnet stand er insgesamt während 53 Tagen zu 24 Stunden im Dienste der Bevölkerung im Einsatz. Auch Koni Bürgler absolvierte 25 Dienstjahre. Er wirkte zwölf Jahre lang als kantonaler Feuerwehr-Instruktor und war fünf Jahre Kommandant in Illgau. Unter seiner Führung wurde im Bergdorf das erste Tanklöschfahrzeug  angeschafft. Er hat insgesamt an 628 Übungen teilgenommen (1326 Std.) sowie an 34 Ernsteinsätzen (114 Std.). Die Ernstfälle waren wie folgt: zwölf Brandfälle, sechs Unwetter, sieben technische Einsätze und neun medizinische Notfälle. Umgerechnet stand Koni Bürgler volle 60 Tage lang zu 24 Stunden im Einsatz. An der GV konnten folgende junge Männer in die Feuerwehr aufgenommen werden: André Bürgler, Benno Nauer und Daniel Zurfluh. Die Feuerwehrmusik – eine Ländlerkapelle aus aktiven Feuerwehrleuten – hatte die Messe musikalisch mitgestaltet und später die GV mit heimeligen Klängen umrahmt.

 

Am 17. Oktober ist der Feuerwehrausflug

Ausblick: Am 25. April 2020 organisiert die Feuerwehr Illgau die DV des kantonalen Feuerwehrverbandes, und am 17. Oktober findet der Feuerwehr-Ausflug statt. Die hierfür nötigen finanziellen Mittel hatte sich die Feuerwehr im Herbst 2019 erarbeitet, als sie am Jodlerabig in Illgau die Festwirtschaft führte.

Guido Bürgler

© 2016 - Illgau