24.04.2020 – Baustart Sigristenhaus auf 2022 festgesetzt

Obwohl die Baubewilligung vorliegt, ist der Neubaustart für das Restaurant Sigristenhaus auf Frühjahr 2022 festgesetzt worden.

Der Verwaltungsrat der Sigristenhaus AG informierte via Medienmitteilung über den Planungsstand betreffend Neu- und Umbau des Restaurants Sigristenhaus. Bild: Guido Bürgler

Damit bleibt Zeit, die Finanzierung auf gesicherte Beine zu stellen und die Ausführungsplanung seriös anzugehen. Der Betrieb des Restaurants bleibt jederzeit aufrechterhalten.

Illgau - Seit Dezember 2019 liegt die Baubewilligung für das Sigristenhaus rechtskräftig vor. Nach dem über eine Einsprache entschieden werden musste, erfolgte kein Weiterzug an den Regierungsrat. So hat der Verwaltungsrat anfangs Jahr die Detailplanung am Bauprojekt wieder aufgenommen. Der Start für die Finanzierung war zusammen mit dem SAS (Sammelaktion Sigristenhaus) bzw. den Unterhaltungsabenden „Taktvoll Illgau“ Ende März 2020 vorgesehen. Es ist, wie vieles mehr, anders gekommen. Bedingt durch die aussergewöhnliche Corona-Situation mussten die Unterhaltungsabende auf den November 2020 verschoben werden. Auch mussten wir feststellen, dass für die anderweitig geplanten Sponsoringaktionen der Zeitpunkt alles andere als geeignet ist. Für den Verwaltungsrat ist die Sicherstellung der Grundfinanzierung das Hauptanliegen. Durch die momentane Situation ist es unmöglich, innert nützlicher Frist eine gesicherte Grundfinanzierung sicherzustellen.

Gestützt auf diese Ausgangslage hat der Verwaltungsrat entschieden, dass der Start für den Neubau Sigristenhaus auf Frühjahr 2022 angesetzt wird. Mit der rechtskräftigen Baubewilligung und der Festsetzung des Baustartes auf Frühjahr 2022 kann nun mit voller Kraft die Aktienzeichnung, das Sponsoring und die Ausführungsplanung des Neubaus angegangen werden.

Der Betrieb des Sigristenhauses ist auch für diese verlängerte Phase sichergestellt. Auch bereits klar ist, dass sogar während der Bauzeit eine Übergangslösung angestrebt wird. Das ganze Team von Trudi Rickenbacher ist weiterhin ein fester Garant und sorgt, mit ihrem einmaligen Sigristenhausservice, für das Wohl aller Gäste von nah und fern.

Medienmitteilug vom 24.04.2020 durch den Verwaltungsrat der Sigristenhaus AG

© 2016 - Illgau