17.06.2020 - Das 30 Jahre-Jubiläum der Musikschule Muotathal-Illgau ist verschoben

Am 20. Juni 2020 hätte die Musikschule Muotathal-Illgau ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Jubiläumsfeier um ein Jahr verschoben.

Die Musikschule Muotathal-Illgau feiert ihr 30-jähriges Bestehen ein Jahr später als geplant. Archivbild: Guido Bürgler

„Das isch Musig“, unter diesem Motto hätte die Musikschule Muotathal-Illgau am Samstag, 20. Juni, ihr 30-jähriges Bestehen feiern wollen. „Wir hatten das Jubiläum quasi ‚pfannenfertig‘ vorbereitet“, erklärte Ursi Heinzer, die Leiterin der Musikschule Muotathal-Illgau (MsMI). Doch alles kam anders, der Grund ist das Coronavirus. „Das Fest ist verschoben, wir feiern nächstes Jahr am 26. Juni 2021 - halt einfach das 31. Jahr.“ Ursi Heinzer ist nebst ihrem Amt zugleich eine der 14 Lehrpersonen, die an der MsMI mit viel Herzblut den musikalischen Nachwuchs in Ried, Muotathal und Illgau unterrichten. Dieser Unterricht erforderte in Corona-Zeiten eine grosse Flexibilität der Lehrpersonen, Schüler (-innen) und Eltern. Die Lehrpersonen boten Fernunterricht an und stellten später in einer Blitzaktion eine Online-Instrumentenvorstellung auf die Beine. Die gut gelungenen YouTube-Videos motivieren zum Erlernen eines Blas-, Saiten-, Tasten- oder Schlaginstrumentes, und auch die Grundschule und der Kinder- & Jugendchor werden vorgestellt.

Ein Drittel der Schüler nimmt Musikunterricht
Trotz der in den letzten Jahren rückläufigen Primarschülerzahlen in Muotathal und Illgau, besuchten konstant rund ein Drittel aller Primarschüler den Musikschulunterricht. An der kleinen 1990 gegründeten Musikschule können derzeit über 20 Instrumente erlernt werden. An den alljährlichen Instrumentenvorstellungen im Frühjahr, können Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene zusammen mit den Lehrpersonen herausfinden, welches Instrument am besten zu ihnen passt. Da diese heuer online stattgefunden haben, und die geplanten Schnupperwochen nicht möglich waren, ist es seit dem 11. Mai möglich, in alle Musikschul-Lektionen reinzuschnuppern, und sich noch bis 30. Juni 2020 anzumelden.

Förderverein bietet Unterstützung
Im Jahr 1992 - zwei Jahre nach der Gründung der Musikschule Muotathal-Illgau - ist der Verein zur Förderung der Musikschule gegründet worden. Er ist bestrebt, allen Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musikschule zu ermöglichen. Daher können sich Eltern, für die der Musikschulunterricht ihrer Kinder kaum erschwinglich ist, mit einem Unterstützungsgesuch an den Förderverein wenden. Dieser unterstützt tatkräftig verschiedene Aktivitäten der Musikschule wie Konzerte und organisiert jeweils zur Fastenzeit einen Chlefäli-Kurs und vor Ostern ein Priis-Chlefälä.

Ausblick: Am Samstag, 27. Juni 2020, vormittags ist bei trockener Witterung eine Beizentour rund ums Muotathal geplant, um das Musikschuljahr mit viel Musik und guter Laune abzuschliessen. Mehr Infos auf www.msmi.ch.

Guido Bürgler

© 2016 - Illgau